Kyra und das Volk der Jäge­rin­nen

Low-Fantasy-Roman zur Zeit des Neolithikums. Das Volk der Jägerinnen hat sich geschworen, ohne Männer zu leben. Kyra, die junge Priesterin, muss sich mit Eindringlingen auseinandersetzen, kaum dass sie die Führung ihres Volkes übernommen hat. Wer sind die Fremden, die so anders aussehen als sie selbst? Was führt sie zu ihnen? Und warum gelingt es ihr nicht, ihren Vorsatz, die körperlichen Freuden mit niemandem zu teilen, einzuhalten? Es ist die Liebe, die ihr dazwischenkommt, und die sie bisher unbekannte Wege gehen lässt.

Kyra und das Volk der Jägerinnen ist der 1. Band der Reihe.

Auch als E-Book überall im Buchhandel erhältlich.

Share This